CIO


Geringere Gesamtbetriebskosten, zuverlässige IT-Infrastruktur, modernste Lösungen und Applikationen, flexible Nutzungs- und Abrechnungsmöglichkeiten, Fokussierung auf Kernaufgaben bei gleichzeitiger Entlastung des IT-Bereichs - Parameter wie diese stehen im Pflichtenheft eines jeden IT-Entscheiders! Bessere Dienstleistungsqualität, transparente Kosten sowie Investitionssicherheit kommen hierzu noch "on top"!.
Konferenz für CIOs, IT-Leiter und IT-Verantwortliche, um über die neuesten Mobile und Social Trends sowie deren Entwicklungen im Markt zu diskutieren.
Seit 1999 verleiht die COMPUTERWOCHE, in Zusammenarbeit mit Gartner Consulting, den Award für die Anwender des Jahres. Der Preis würdigt herausragende IT-Projekte, die in ihren jeweiligen Unternehmen dazu beigetragen haben, den Wertbeitrag der IT bzw. die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.
Der Wertbeitrag vieler IT-Investitionen ist bislang nur schwer erkennbar, Kosten und Nutzen sind nicht transparent. Zugleich wird die Informationstechnologie zunehmend als zentraler Leistungsfaktor in der strategischen Unternehmensführung erkannt.
Das geeignete Instrument für eine konsequent an strategischen Erfolgsfaktoren orientierte Führung und Kontrolle aller Investitionen in der IT ist Portfolio-Management.
Die Management-Konferenz High Performance Infrastructure informiert Sie über die aktuellen Ergebnisse einer Accenture-Umfrage zur Frage, wie IT hoch performante Prozesse in Unternehmen und Organisationen unterstützt.
In den IT-Bereichen verschieben sich die Arbeitsinhalte und Qualifikationsanforderungen: IT-Controlling, betriebswirtschaftliche Steuerungssysteme, Wirtschaftlichkeitsanalysen und eine IT-Strategie sind nötig, um das Kostenmanagement konsequent voranzutreiben und um gleichzeitig den Wertbeitrag der IT für das Unternehmen darzustellen.
Heutige IT Organisationen stehen vor der Herausforderung Kosten zu senken und dabei stetig steigende Anforderungen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen im Fachbereich zu erfüllen.
Die Komplexität bestehender Anwendungslandschaften ist eine der größten Herausforderungen der heutigen Informationstechnologie. Moderne Geschäftsmodelle basieren auf einem Anwendungsportfolio mit einer Vielzahl von großen und noch mehr von kleineren Business-Anwendungen. Zusammen ergeben diese Anwendungen eine Komplexität wie eine heutige urbane Landschaft: eine alte Stadt mit Lärm, Umweltverschmutzung und Staus.
Mehr Flexibilität für die Prozesse und kürzere Entwicklungszeiten für neue Geschäftsideen sind zwei Kernforderungen des Business an die IT. Erfüllen lassen sie sich nur, wenn die Basisinfrastruktur darauf ausgelegt ist. In diesem Zusammenhang bekommt Enterprise Architecture Management eine neue Bedeutung. Während des COMPUTERWOCHE executive program EAM berichten Entscheider über ihre Erfahrungen und zeigen die wirtschaftlichen Vorteile auf.
Cloud Computing, Social Web und die absehbare Consumerization der Business IT fordern IT-Verantwortliche als Führungskräfte, Technologen und Visionäre gleichermaßen. Der CIO muss sich insofern „öffnen“ – nicht nur gegenüber privaten Endgeräten wie iPad und iPhone am Arbeitsplatz, sondern auch in Hinsicht auf ein völlig neues Rollenbild der IT in den Unternehmen und Märkten von morgen.
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15


Ansprechpartner Computerwoche

Informationen zu den IDG Events und Sponsoring Möglichkeiten:
Gerda Tausch
Senior Key Account Manager
Telefon: +49(0)89/360 86 -264
Fax: +49(0)89/360 86 - 99264
Email: gtausch@idgbusiness.de
Sabine Mayer
Senior Key Account Manager
Telefon: +49(0)89/360 86 -319
Fax: +49(0)89/360 86 - 99319
Email: smayer@idgbusiness.de
Susanne Schubert
Director Events
Telefon: +49(0)89/360 86-731
Fax: +49(0)89/360 86-99 731
Email: sschubert@idgbusiness.de

Eventkalender

Downloads

  • IDG Events RSS Feed