Thema: Den Weg frei machen zur Kollaboration - Wie Volks- und Raiffeisenbanken schlauer arbeiten
Moderator: Detlef Korus, Moderator und freier Journalist für COMPUTERWOCHE
Verfügbar ab: 10. März 2017, 60 Minuten



Im globalen Wettbewerb sehen sich Unternehmen und Unternehmensverbünde herausgefordert, auf Marktereignisse schneller, mit Partnern und über Unternehmensgrenzen hinweg zu reagieren.

Intensiv (in Gruppen) diskutieren, schnell und innovativ nach außen auftreten können: Das setzt allerdings eine gemeinsame Kollaborationsplattform voraus.

Eine Plattform, die den sicheren Dokumenten- ebenso wie den schnellen Wissensaustausch ermöglicht. Eine Art „Facebook für Banken“, nach industriellen Standards, damit ein hochfunktionales, gleichzeitig hochsicheres „Social Extranet“ für bessere Kollaboration, gewissermaßen: für’s „Schlauer Arbeiten“.
Mehr als 370 Volks- und Raiffeisenbanken und weitere Unternehmen der Genossenschaftlichen Finanzgruppe nutzen bereits eine solche Plattform, auf die mehr als 100.000 Menschen gleichzeitig zugreifen können.

Unser Live-Webcast zum „Schlauer Arbeiten im Finanzsektor“ beschäftigt sich u.a. mit diesen Fragen:

  • Welche Vorteile erschließt ein Social Extranet als moderne Kollaborations-Plattform?
  • Was lässt sich von den Volks- und Raiffeisenbanken für Unternehmen im Finanzsektor lernen?
  • Welche Technik steckt eigentlich hinter einer solchen Plattform?
  • Wie führt man ein groß angelegtes Kollaborationsprojekt schnellstmöglich zum Erfolg?
  • Welche konkreten Geschäftsergebnisse bringt eine solche Plattform tatsächlich?

Antworten auf diese Fragen im

COMPUTERWOCHE Webcast in Zusammenarbeit mit IBM und Fiducia & GAD IT - jetzt als Aufzeichnung verfügbar!





zur Anmeldung